Samstag, 28. Januar 2017

Die Leipziger Buchmesse 2017



Um ehrlich zu sein, hatte ich dieses Jahr nicht vor auf die Leipziger Buchmesse zu fahren. Um etwas genauer zu sein, hatte ich nicht mal vor, dieses Jahr überhaupt nach Leipzig zu fahren. Leipzig ist verdammt weit weg.
Und um noch genauer zu sein, dachte ich eigentlich immer, dass - wenn ich mal eine Buchmesse besuche - die Frankfurter Buchmesse wohl meine erste werden würde.
Aber manchmal kommt es anders....

Das nachfolgende Bild gibt Hinweise auf den Grund, warum ich vorgestern abend für den 24.03.2017 Urlaub genommen und Karten für die Messe gekauft habe und warum ich auch schon ein Hotelzimmer gebucht habe.


Ganz richtig.... Brandon Sanderson kommt nach Leipzig. Das ist meine Chance, dem Mann einmal live gegenüber zu stehen und mir eigenhändig ein oder zwei Bücher signieren zu lassen.
Und das Beste ist, dass er nicht nur am Morgen eine Signierstunde gibt, sondern am Abend noch bei der Piper Fantasy-Nacht dabei sein wird.

Ich werde mir Beides auf keinen Fall entgehen lassen. Ich kann gar nicht sagen, wie aufgeregt ich bin und wie sehr ich mich schon auf den Tag freue. Da wird für mich endlich ein Traum wahr.

Andere Pläne habe ich für den Messetag allerdings noch nicht gemacht (ich werde nur einen Tag dort sein) und um ganz ehrlich zu sein, will ich es eher spontan auf mich zukommen lassen. Ich werde sowieso überwältigt sein und vermutlich den ganzen Tag total durch den Wind.

Ich kann es wirklich kaum erwarten....


Kommentare:

  1. Wie schön für dich! Ich hoffe, du siehst und hörst auch was - wird bestimmt ganz gut besucht sein... An welchem Tag ist Sanderson denn da?
    Ich bin Samstag nämlich auch auf der Buchmesse, wenn alles klappt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Niemand wird sich zwischen mich und "meinen" Helden drängen ^^
      Soweit ich weiß Freitag um 12 Uhr... und Freitag Abend zur Piper Fantasy Nacht, wenn ich nichts verwechsle.

      Irgendwie schade... wir sind Freitag schon wieder auf dem Heimweg :(

      Löschen